Mein Traumjob

Arzt werden

So ich habe  die Stelle bekommen und darf im Herbst anfangen mit meiner ausbildung zum Doctor. Das wird sicherlich spannend. ICh freue mich schon sehr darauf. Im Gespräch wirkten alle sehr nett auf mich. Natürlich wird in diesem Beruf einiges gefordert. Aber dem bin ich mir bewusst. Da mein Studium weitgehend abgeschlossen ist, bin ich umso glücklicher das der Übergang fliessend ist.

Für all die Jenigen die sich auch dafür Interessieren, hier ein Video über dem Beruf des Arztes. Wie ich finde eine ganz übersichliche Doku die einen kleinen Überblick vermittelt. Man muss natürlich wie bei jeden Job einiges mitbringen. Mir gefällt er so gut, da ich anderen Menschen helfen kann. Der Soziale Gesichtspunkt war und ist mir sehr wichtig. Das war einer der Ausschlag gebenden Gründe für die Wahl.

Es gibt verschiedene Arten von Medizinern. Eigendlich für jeden Bereich. Vom Augenarzt bis zum Zahnarzt. Darunter gibt es noch viele Unterkategorien für Spezialisten. Die in ihren Fachgebiet Forschen, oder sich einfach besonder gut auskennen. In diesem Beruf kann man sich auch als Unternehmer selbstständig machen. So könnte man seine eigene Praxis eröffnen.

Arzt im Krankenhaus

Der Beruf hat einiges zu bieten. Online kann man noch mehr Informationen zu dem Thema finden. Auch zum Studium. Denn hier sollte man sich bereits in eine Fachrichtung ausbilden lassen und auch die Schulnoten spielen eine große Rolle. Den nicht mit jedem Durchschnitt kann man jedes Fach wählen und Studieren. Um dann später auch für den Job geeignet zu sein. Wenn man in einem Krankenhaus arbeiten möchte, muss man auch unter Umständen Nachts und am Wochenende zur arbeit gehen.

Es gibt auch sehr Technische Medizinische Berufe. Nicht nur als Techniker. Sondern auch als Arzt. So gibt es die Radiologie. In dieser werden die Menschen via CT gescannt um festzustellen um welches Krankheitsbild es sich handelt. Dazu braucht man vor allen Dingen auch die Technischen Kenntnise wie man diese geräte benutzt. Der Facharzt wertet dann meistens die gemachten Aufnahmen aus. Also ein sehr Technischer Arzt Beruf. Man muss sich aber auch gut mit dem Menschlichen Körper auskennen. Sonst weiß man nicht wo die Aufnahmen gemacht werden sollen. Es gibt solche Abbildungen auch in 3D. SO kann man Operationen besser Vorbereiten.

Also es gibt eine Menge an Berufen in der Medizin. Deswegen ist das beste wenn man sich in einem Beruf in dieser Branche entscheidet, dass man sich vorher Informiert was man machen möchte. Testarbeiten als Aushilfe kann einen sehr gute Einblicke gewähren. Und ist wie ich finde auch eine gute IDee.

 

Medikamenten Entwicklung

Wenn man mehr in der Forschung arbeiten möchte gibt es dort auch sehr viele Unter Kategorien. Medikamenten Entwicklung und so weiter.

Ich finde all diese Berufe sehr spannend und freue mich scho auf dem Herbst.

 

Posted in Amy